Skip to content

  Aktuelle Informationen

WORTWECHLER startet durch ...

ihre worte - neu geschrieben
  Gebhard Roese - Ihr Texter, Schriftsteller und Journalist.
  Mobil 016093095395.

Content-Schreiber sind oft schlecht – und werden schlecht bezahlt

Ich wurde gerade (wieder einmal) damit konfrontiert, welchen Unsinn Lohnschreiber verzapfen, wenn es um Web-Content geht.

Das liegt einerseits daran, dass Lohnschreiber oft nicht die geringste Ahnung haben, worüber sie eigentliche schreiben. Dabei kommen Texte heraus, die wie ein Blumenkranz auf einem an sich kahlen Haupt liegen. Und wer dann wirklich noch auf einen dieser dummdreisten Links klickt, fühlt sich mit Fug und Recht - verarscht.

Anderseits liegt es natürlich auch dran, dass Contentschreiber tatsächlich gelegentlich mit zwei Cent pro Wort abgespeist werden. Sie bekommen also für die berühmten 400-Wörter-Artikel ganze achte Euro. Wer für acht Euro einen Blogartikel schreibt, kann nur Blödsinn am Band produzieren. Oder er muss so offenkundig irgendwo abschreiben, dass man sich an die Hutkrempe fasst, warum so etwas überhaupt durchging.

Bei mir bekommen Sie all dies nicht. Wortwechsler wechselt nicht Wörter aus, sondern Worte. Und das ist genau das, was Sie eigentlich erwarten dürfen.

Wortwechsler-Blog und Sehpferd-Blog

sehpferd - sieht, hört, kommentiert und redet tacheles
Sie sind willkommen, wenn Sie dieses Blog lesen und sich freuen. Und ich freue mich wirklich, wenn Sie mir anschließend Ihren Auftrag erteilen. Andere tun das regelmäßig, und Sie können es auch wagen. Was hindert Sie eigentlich?

Sollten Sie allerdings etwas ganz Anderes erwarten – etwas mit Chuzpe, etwas, in dem Tacheles geredet wird und in dem es trotzdem Unterhaltung und Lust gibt – dann empfehle ich Ihnen SEHPFERD.

SEHPFERD ist ein Retro-Blog. Mit spitzen Krallen und ebenso spitzer Zunge. Nichts so ein neues, modisches PR-Blog, in dem Produkte vorgestellt werden, die von der Modebranche unbedingt an die Frau gebracht werden sollen.

SEHPFERD ist ehrlich, wahrhaftig und dennoch nicht langweilig. Dort finden Sie, was Sie suchen – ungewöhnliche Meinungen und harte Worte. Und wenn sie diese dort nicht finden, dann sagen sie mir, was sie dort gerne gefunden hätten.

Ihr Autor und Texter in den Monaten Juni und Juli 2016

Normalerweise wachsen im Garten der Schriftsteller zur Sommerzeit nur Gurken, aber in diesem Jahr gab es eine reiche Ernte an süßen Früchten. Mit anderen Worten: Ich bin bis Mitte Juli restlos ausgebucht.

Dennoch bitte ich Sie, bei kleineren Aufträgen mit einem Aufwand unter 12 Stunden bei mir anzufragen. Für meine Stammkunden habe ich natürlich immer ein offenes Ohr.