Skip to content

  Aktuelle Informationen

ihre worte - neu geschrieben
  Gebhard Roese - Ihr Texter, Schriftsteller und Journalist.
  Mobil 016093095395.

Zehn Jahre Haft im BDSM-Tötungsfall Beelitz-Heilstätten

In einem spektakulären Tötungsdelikt aus dem Umfeld der fotografischen BDSM-Szenerie hat Richter Frank Tiemann nun das Urteil gesprochen, wie zahlreiche Zeitungen meldeten.

Der Richter kam zu dem Schluss, dass der Angeklagte sein Modell erwürgte, bevor er sich am Leichnam der Frau sexuell verging. Während der Urteilsverkündung demonstrierte der Richter dabei, wie lang zwei Minuten sein können, indem er zu den Anwesenden Zuhörern sagte: „Stellen Sie sich einmal vor, sie würden kräftig gewürgt“ – dann ließ er zwei volle Minuten verstreichen, um das ganze Martyrium der jungen Frau in die Seelen der Zuhörer eindringen zu lassen. Natürlich weiß ich nicht, warum er das tat, aber es ist anzunehmen, dass er damit zahlreichen Verniedlichungen entgegentreten wollte, die in diesem Fall bereits kurz nach der Tat innerhalb der BDSM-Szene geäußert wurden.

Das Urteil lautete zehn Jahre Haft wegen Mordes und Störung der Totenruhe – man darf gespannt sein, wie sich die Hardliner der BDSM- und Fotografenszene dazu äußern werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!