Skip to content

  Aktuelle Informationen

WORTWECHLER startet durch ...

ihre worte - neu geschrieben
  Gebhard Roese - Ihr Texter, Schriftsteller und Journalist.
  Mobil 016093095395.

Mit der Linken ist kein Staat zu machen

Wenn es noch eines Beweises bedurfte, dass mit allem, was Links von der SPD steht, kein Staat zu machen ist, dann erbrachten ihn heute die Grünen und die Linkspartei.

Gewiss ist es das Recht einer Partei oder einer Fraktion, gegen das Rettungspaket der Wirtschaft zu sein – so will es die Demokratie. Aber zu manchen Zeiten ist eben Staatsräson angebracht und kein Hickhack – und diese Kritik geht vor allem an die Grüne Fraktion, die offenbar gerade erneut auf die Seite der Wirtschaftsfeinde gewechselt ist – ihre Fraktionssprecherin Renate Künast sprach denn auch von der „Verantwortung gegenüber dem Steuerzahler“ statt von der „Verantwortung für den Bürger“ und ging leichtfertig mit dem Begriff der "nachfolgenden Generation" um: „Sie werde in Zukunft weiter mit hohen Schulden belastet“. Wäre es nicht besser gewesen, die Wahrheit zu sagen, nämlich die, dass ohne diese Maßnahmen möglicherweise ein Teil der jetzigen Generation bereits vor dem Bankrott gestanden hätte? Offenbar redet Frau Künast ihrer derzeit größten Klientel, der Gutmenschenschaft, nach dem Munde – und das tut nicht einmal Gregor Gysi.

was an den grünen weiter zu beklagen ist (der Linkspartei kann man es nicht mal übelnehmen) - wir Deutschen sind nicht allein auf dieser Welt, und schon gar nicht allein in Europa. Etwas mehr Solidarität mit Europa hätte man von den Grünen wohl erwarten dürfen.

Die deutschen Bürger mögen das Verhalten der Banken bedauern – CDU und SPD taten es heute auch – und sie mehr an die Kandare nehmen als bisher. Aber wo wir heute mit einem Links-Links-Links-Bündnis wären – das mag man sich gar nicht ausdenken. Ich kann nur hoffen, dass ein gütiges Schicksal, besser aber noch ein klügeres Wahlverhalten der Bürger als jüngst in Hessen uns vor diesem Fiasko bewahren wird.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!