Skip to content

  Aktuelle Informationen

ihre worte - neu geschrieben
  Gebhard Roese - Ihr Texter, Schriftsteller und Journalist.
  Mobil 016093095395.

Der liberale Staat muss bleiben

Liberal zu sein schützt auch die Demokratie
Heute will ich Ihnen nur dies schreiben: Ich bin noch da, habe meine Ohren an den Graswurzeln, und meine Augen sind scharf auf diejenigen gerichtet, die den Liberalismus zerstören wollen.

Derzeit gibt es massive Angriffe von Links und Rechts auf den liberalen Staat, die liberale Wirtschaft und das freie, ungebundene Denken außerhalb von Schuhschachteln mit Etiketten drauf. Und ich hoffe, ich darf Sie heute auffordern, die Idee der liberalen Republik weiterhin zu unterstützen.

Nostalgie ist absolut unangebracht – was wir benötigen, ist der mutige Blick nach vorne. Auf dem Weg in die Zukunft hilft uns keine AfD und keine Linke, sondern nur der Mut, ohne Vorbehalte zum demokratischen, liberalen und sozialen Staat zu stehen. Und den bekommen wir ohne das Geschnatter von links und rechts viel besser hin, auch wenn es bisweilen nicht so zu sein scheint.

Danke, dass Sie dies gelesen haben.

Ich bin auch auf sehpferd.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!