Skip to content

  Aktuelle Informationen

WORTWECHLER startet durch ...

ihre worte - neu geschrieben
  Gebhard Roese - Ihr Texter, Schriftsteller und Journalist.
  Mobil 016093095395.

Butter bei die Fisch, Angela Merkel

Es wird Zeit, in der Politik Tacheles zu reden – und genau das erwarten die Bürger von Angela Merkel. Doch das tut sie nicht, und mit jedem Tag, an dem sie schweigt und das Schiff Deutschland eine ungewisse Zukunft treiben lässt, umso mehr werden die Bürger wütend.

Sicher, die meisten Bürger, die sich jetzt gegen Angela Merkel wenden, haben die Nase voll von ihrer Nicht-Flüchtlingspolitik, sagen aber, sie wären gegen ihre Flüchtlingspolitik. Das ist nicht sehr klug, aber auch nicht zu vermeiden. Wo keine erkennbare Politik betrieben wird, entstehen Hohlräume, die schnell von rechten Fanatikern gefüllt werden. Niemand kann, sagen wir einmal, eine Finanzpolitik machen, wenn der Finanzminister planlos handelt, und siehe – der Finanzminister handelt sehr planvoll. Aber Frau Merkel behauptet, eine Flüchtlingspolitik aus dem Hut zaubern zu können, indem sie „Simsalabim“ sagt oder „wir schaffen das“ – das ist ein Bluff.

Wer dieser Ansicht ist, ist nicht rechts und nicht links und nicht bös und nicht gut: Er fordert nur ein, was dem Bürger zusteht. Und das ist sehr einfach: die gewählten Parlamentarier, Minister oder nicht zuletzt die Kanzlerin müssen Kompetenz zeigen und Verantwortung für ihr Tun übernehmen.

Gerade hat sich FDP-Chef Lindner geäußert – und er hat, wie so viele vor ihm, absolut recht: Politik braucht keine Illusionen, und Bürgern darf kein Sand in die Augen gestreut werden. Die Frage, wie sich der Zustrom von Flüchtlingen auswirkt, was sie also kurz-, lang- und mittelfristig für unser Land bedeuten, ist ungeklärt. Sie zu klären und dabei den Verstand zu gebrauchen, statt mit edlen Motiven und einfältigen Sprüchen um sich zu werfen – das wird erwartet. Also: Butter bei die Fisch (1), Angela Merkel. Falls es nicht schon zu spät ist.

(1) "Butter bei die Fisch(e)" ist Mundart. Der Ausdruck besagt, dass Leute, die herumreden, endlich einmal Klartext reden sollten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!